Lütten Klein: Leben in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft characters Æ E-book or Kindle E-pub

Read & Download Í E-book, or Kindle E-pub ✓ Steffen Mau

Lütten Klein Leben in der ostdeutschen TransformationsgesellschaftRungen sozialer Deklassierung Jahre nach zieht Mau mit dem ebenso scharfen wie empathischen Blick eines Ltten Kleiner Soziologen Bilanz Er spricht mit Weggezogenen und Dagebliebenen er schaut zurck auf das Leben in einem Staat den es Klein Leben in PDF #186 nicht mehr gibt Wie vernderte sich die Sozialstruktur wie die Mentalitten Was sind die Ursachen fr Unzufriedenheit und politische Entfremdung in den neuen Lndern Wie wu. Kinder die im Knast geboren werden kennen nur einen Himmel mit Gitterst ben Sp ter in Freiheit wird ihnen immer etwas fehlen angesichts des Himmels So oder so hnlich liest sich das Buch von Steffen Mau Als gelernter DDR B rger h tte Mau aber wissen m ssen was Primat der Produktionsverh ltnisse bedeutet Tja und die sahen halt so aus da 17 Mio Ost Sklaven die Wohlstandsgermanen in der BRD und West Berlin mit Konsumg tern und Lebensmitteln belieferten von der Klobrille bis zur Kunstblume von der Mischbatterie bis zum K hlschrank vom Schweinelendchen bis zum Fischst bchen letzteres aus Rostock Marienehe also ganz dicht bei L tten Klein Nein nein das ging nicht alles als Reparation in die Sowjetunion Als Dank f r die konvertierbare M nze nahm die DDR vom Westen auch noch den M ll zur ck P nktlich mit der W hrungsunion brach dieses L gengeb ude zusammen Die Sklaven hausten nun in Tschechien und Polen sp ter im Baltikum und Wei ru land Ostkolonisation usw usf bis hin zu ChinaVietnam Nordkorea Die Satten aber welche die Niedrigpreise bestimmen wohnen im jetzt vereinigten Deutschland Sie leben nach wie vor auf Kosten der anderen lassen sich irgendwo in der Welt die Illustrierten drucken die Hemden oder Schuhe n hen die Br tchen rohlinge backen den Kaffee und die S dfr chte ernten Und wenn das W hrungsgef lle eines Tages nicht mehr gro genug sein sollte wird eben das n chste Land kolonisiert Oder einfach in die Demokratie gebombt und anschlie end durch Waffenlieferungen in die finanzielle Abh ngigkeit gezwungen Nein ich sympathisiere nicht mit der Linken Denn das alles h ttet auch Ihr wissen k nnen wenn Ihr im Stab Unterricht nicht gepennt h ttet Nur mal so Um es zusammenzufassen ber die DDR konnte man nur heulen ber die jetzigen Zust nde aber blo kotzen Denn wer m chte schon in einem Land leben dessen Bewohner nicht einfach mit Rotlicht bestrahlt werden MLWA marxistisch leninistische Weltanschauung sondern mit Dauer Geschwurbel von saurem Regen gr nen Punkten gelben S cken blauen Engeln Ozonl chern Feinstaub und Treibhausgasen

Steffen Mau ✓ 9 Read

Steffen Mau wchst in den siebziger Jahren Leben in PDF #180 im Rostocker Neubauviertel Ltten Klein auf Als die Mauer fllt ist er bei der NVA nach der Wende studiert er wird schlielich Professor Whrenddessen kmpft seine Heimat mit den Schattenseiten der Wiedervereinigung Statt blhender Landschaften prgen verrostende Industrieruinen Lütten Klein MOBI #221 die Szenerie Mit der neuen Freiheit und dem Massenkonsum kommen Erfah. Im drei igsten Jahr der Wende greift Steffen Mau in seinem u erst lesenswerten Buch Themen auf die im Hinblick auf Ostdeutschland insgesamt die Deutsche Einheit und manch aktuelle Entwicklungen im Osten der Republik vielen unter den N geln brennen Seine Beschreibung der Geschichte der DDR und der anschlie enden Transformationsprozesse und ihrer Folgen ist klar gegliedert informativ sprachlich griffig und bringt gekonnt auch schwierige Entwicklungen auf den Punkt Well done

Read Lütten Klein: Leben in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft

Lütten Klein: Leben in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft characters Æ E-book, or Kindle E-pub ñ [Reading] ➶ Lütten Klein: Leben in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft Author Steffen Mau – Danpashley.co.uk Steffen Mau wchst in den siebziger JaRde aus der Stadt in der er gemeinsam mit Kindern aller Schichten seine Jugend verbrachte ein Ort sozialer Spaltung Viele der Klein Leben in der ostdeutschen ePUB #10003 Spannungen so sein Fazit die sich in Ostdeutschland beobachten lassen haben ihren Ursprung in der DDR Zeit Doch wurden sie durch die Transformation nicht aufgehoben Vielmehr verschrften sie sich zu gesellschaftlichen Frakturen die unser Land bis heute prge. Ich habe am Wochenende in der FAS einen Artikel von Frank Pergande mit dem Titel Die Laune im Osten gelesen In diesem Artikel geht es im die Lage im Osten ua wird auch das Buch L ttenKlein von Herrn Mau erw hnt Dieses Buch wird als bemerkenswerte Studie bezeichnet Und das stimmt Aber und das stimmt auch Herr Mau hat auf Grund seiner Jugend wie andere Autoren auch wenig Erfahrung mit dem wie die DDR wirklich war Gut das ist nun mal so aber Erfahrungswissen ist allemal aussagef higer als Meinungen und Umfragen von Menschen die die alte DDR erlebt habenAuf solchen Umfragen fu en aber viele Ergebnisse und Schl sse die in diesem Buch gemacht werden auch die These vom Frakturbruch Au erdem weist Herr Mau im Vorwort darauf hin dass dieses Buch sich auch nicht an einer W rdigung der Einheitserfolge der erfolgreichen ostdeutschen Aufholjagd und den sich verbesserten Lebensbedingungen versucht Er stellt also bewusst nur die eine Seite der Medaille dar Das ist wissenschaftlich in Ordnung setzt aber doch mE den Erkenntniswert des Werkes herabDieses Buch befasst sich also bewusst nur mit den problembehafteten Ergebnissen des schwierigen und sicher f r viele schmerzhaften Transformationsprozesses Und das routiniert mit Zahlenmaterial und Grafiken versehen die durchaus zum Verst ndnis beitragenDie Beschreibung des Transformationsprozesses bleibt also einseitig Ansonsten ist das Buch eine klar gegliederte Darstellung des Transformationsprozesses in einer klaren Sprache und einer sachlichen Darstellung Eine Mischung auf Befragungen und selbst Erlebten Das macht das Buch lesenswertVielleicht verfasst Herr Mau noch eine Studie die sich mit den positiven Ergebnissen des Transformationsprozesses befasst Die Akten der Treuhand werden ja nach einer drei igj hrigen Sperrfrist demn chst freigegeben