Avatar - Der Herr der Elemente: Der Schatten von Kyoshi review ↠ eBook or Kindle ePUB

review Ë eBook or Kindle ePUB ´ FC Yee

Avatar Der Herr der Elemente Der Schatten von KyoshiFrieden zu wahren Sie erlangt immer größere Bekanntheit Doch dann zeigt sich eine mysteriöse Avatar PDFEPUBBedrohung aus der Geisterwelt Um zu verhindern dass die Vier Nationen vernichtet werden müssen Kyoshi Rangi und ihre widerwilligen Verbü. Meine Tochter ist begeistert vom Buch erfüllt alle Erwartungen für eine Fortsetzung des 1 Teils allerdings hat sie den Eindruck dass in ihrem Exemplar schlappe 100 Seiten fehlen lt Produktbeschreibung gibt's 480 Seiten ihr Buch hat 384 ein Irrtum oder tatsächlich ein Fehler Kann bitte jemand Auskunft geben konnte nicht helfen Danke

FC Yee ´ 3 review

Die epische Fortsetzung von Der Herr eBook #180 Der Aufstieg von Kyoshi Kyoshis Stellung als wahrer Avatar ist endlich gefestigt – doch der Preis ist hoch Nun da ihre Mentoren fort sind bereist Kyoshi allein die Vier Nationen und kämpft darum den. An alle die das lesen habs gegoogelt und das ist nur ein Fehler in der Beschreibung auf Google steht das es ca 350 Weiten gibt also alles gut👌🏻Habs bis jetzt noch nicht zuende gelesen aber das Buch ansich kam in einem guten Zustand an das einzige was ich komisch fand ist das anscheinend 100 Seiten Fällen In der Beschreibung steht das dass Buch 480 Seiten hat das Buch hingegen hat nur ca 380 Ich weiß nicht ob es einfach ein Fehler in der Beschreibung ist und das Buch komplett ist weil es ansonsten keine Schäden hat aber merkwürdig ist es schon empfehle es trotzdem weiter Das Bild zeigt eir letzte Seite des Buches Seite 384 und nkcht 480

read Avatar - Der Herr der Elemente: Der Schatten von Kyoshi

Avatar - Der Herr der Elemente: Der Schatten von Kyoshi review ↠ eBook or Kindle ePUB å ➩ [Ebook] ➤ Avatar - Der Herr der Elemente: Der Schatten von Kyoshi By FC Yee ➵ – Danpashley.co.uk Die epische Fortsetzung von Der Aufstieg von Kyoshi Kyoshis Stellung als wahrer ANdeten ihre Kräfte vereinen Diese packende Fortsetzung berichtet weiter vom Weg des mittellosen Mädchens Kyoshi zu der unerbittlichen Streiterin für Gerechtigkeit die noch Jahrhunderte nachdem sie Avatar wurde gefürchtet und bewundert werden wird. Avatar Der Herr der Elemente Der Schatten von Kyoshi ist die Fortsetzung zu Der Aufstieg von Kyoshi und setzt nicht unmittelbar aber doch nach den Ereignissen aus Band 1 an und erzählt den Weg um den hier noch sehr jungen Avatar Kyoshi weiter Sie lernt neue Freunde kennen und begegnet alten Bekannten und lernt vielerlei Dinge über ihre vorherigen Leben die sie so niemals erwartet hätteDer Schatten von Kyoshi ist stärker als sein Vorgänger wenn auch kürzer Vielleicht liegt es daran dass das Team Avatar das sie um Kyoshi bildet natürlicher ist und der Handlungsort vom sehr steifen und intriganten Erdkönigreich vornehmlich auf die Feuernation verlegt wird Die zwar ebenso steif in ihrer Etikette ist aber weniger auf Intrigen gibt als darauf zu achten ja die eigene Ehre nicht zu verletzen und dabei gleichzeitig die Ehre seiner Feinde indirekt anzugreifen bis diese dann bei einem Kontrollverlust ihr Gesicht und damit genau ihre Ehre selbst einbüßen Durch dieses Thema wie auch das neue Team Avatar kommen bekannte Vibes der Gaang auf und lassen eine stärkere Verbindungslinie zum Avatar Der Herr der Elemente Universum erkennenIn diesem zweiten Teil findet Kyoshi sich nach ihrer Zeit als Daofei langsam in ihre Rolle als Avatar ein und merkt dabei wie viel sie eigentlich noch lernen muss um auf der politischen Weltbühne zu bestehen Dabei handelt sie stets nach dem was sie in der jeweiligen Situation für angemessen hält und das sich zugleich an den Ratschlägen ihrer Freunde orientiert Was meistens sehr schief geht und es für Kyoshi auswegloser und auswegloser gestaltet die Probleme anzugehenMit einer Intrige in der Feuernation wird zudem mehr über die historischen Zusammenhänge des Landes aufgedeckt und die Königsfamilie erscheint in einem neuen Licht ebenso wie die Entwicklung die das Land durchmachen wird Kyoshi wird dabei ungewollt zum Spielball zwischen den Fronten und sieht sich kaum in der Lage etwas zu unternehmen ohne sich dabei selbst zu verratenDaneben wird auch ihre Verbindung zu den vorigen Avateren thematisiert mit Kuruk im Fokus der ihr direkter Voravatar war und scheinbar nichts auf die Reihe bekommen hat im Vergleich zu Avatar Yangchen der letzten Luftavatar Die Gegensätze die in den einzelnen Avataren ihren Leben Handlungen und Entscheidungen zugrunde liegen zeigt wie schwierig es ist ein Gleichgewicht dauerhaft wahren zu können und dass eine einzelne Person so mächtig sie auch sein mag nicht vor Fehlern gefeit ist Durch diese neuen Einblicke in bekannte Charaktere wird eine direkte Verbindungslinie bis hin zu Avatar Aang gebautDer Gegner ist eine altbekannte Figur Yun der um das Avatartum gebracht wurde und durch einen rachsüchtigen Geist in die Geisterwelt entführt wird aus der er sich befreien kann um die Welt mit seinem selbstgerechten Zorn zu überziehen Er befeuert die Intrige in der Feuernation und zwingt Kyoshi dazu ihre Ideale Wertvorstellungen und ihre Vergangenheit zu überdenken und loszulassen um gegen ihn bestehen zu können Dazu hat sie Hilfe von Rangi und ihrer Mutter ihren Daofei Freunden und auch von einer geheimen Gesellschaft die sich über die Grenzen der vier Nationen hinaus gebildet hat und ihre Streben nach Schönheit und Wahrheit in den Fokus gelegt hat Von dort steht ihr der junge Mönch Jinpa zur SeiteAlles in allem ist Der Schatten von Kyoshi wunderbar geschrieben erfrischend lustig und wirkt nicht mehr so drückend wie noch der erste Teil was unter anderem an dem neuen Team Avatar liegen kann aber auch daran dass Kyoshi sich nicht mehr hinter ihren Selbstzweifeln verstecken braucht und freier nach dem handelt was ihr richtig erscheint Dennoch wird deutlich wie viel sie als junger Avatar noch zu lernen hat und dass auch ihre Vorgänger nicht vor Fehlern gefeit waren die das Antlitz der Welt bis zu Kyoshis Zeit geprägt haben Die Erweiterung der Welt rund um Avatar Der Herr der Elemente ist unglaublich gut gelungen vieles wird wiedererkannt und es kommen immer neue Details dazu die die Welt noch lebendiger noch plastischer wirken lassen Mit Avatar Szeto wird auch der Feueravatar vor Yangchen namentlich eingeführt und gibt damit eine weitere Ebene an Avatarerrungenschaften an die den Charakter des Bindeglieds von menschlicher und übersinnlicher Welt um eine Dimension erweitert und neugierig auf mehr macht wie er sich beispielsweise von Avatar Roku unterschieden hatKyoshis Entwicklung ist sehr gut erzählt und mit dem Voranschreiten der Handlung wird immer deutlicher wie sie zu dem Avatar werden konnte der aus der gleichnamigen Serie so bekannt ist Für Fans von Avatar Der Herr der Elemente ist es definitiv lesenswert