review Rebellische Söhne 103

summary ✓ eBook or Kindle ePUB ✓ Alois Prinz

Die Lebensgeschichten von Bernward Vesper Hermann Hesse Klaus Mann Franz Kafka Martin Luther Franz von Assisi Michael Ende und ihren VäternSieben berühmte Söhne Faszinierende Vater. Prinz` Buch eine Zusammenstellung von sieben Variationen auf das im Untertitel benannte Thema spricht mit seiner anschaulichen schnörkellosen unverkopften Darstellung an In schlichtem klarem Stil geschrieben bleibt es durchgehend nah dran am Geschehenen verstellt das Lebensgeschichtliche nicht mit weitschweifigen psychologischen Interpretationen und theorielastigen Analysen Was ist passiert Warum und woran haben die prominenten Männer gelitten Wie haben sie erfolgreich strauchelnd oder scheiternd versucht damit fertig zu werden und sich gegen den Widerstand der Väter zu behaupten Das Buch ist in positivem Sinne einfach und stellenweise wirkt es gar wie ein Werk der Jugendliteratur zum Nutzen des erwachsenen LesersExemplarisch und durch die Jahrhunderte hindurch werden ihm tiefe lebensprägende Konflikte von Söhnen mit ihren Vätern nahe gerückt; der Bogen spannt sich von Franz von Assisi über Franz Kafka und Klaus Mann bis zu Michael Ende Um Schuldzuweisung geht es nie Mehrmals zeigt sich dass die Väter oft stur verhärtet verständnislos manche aber auch ursprünglich liebevoll so reagierten wie sie es taten weil sie ihrerseits durch ihre Herkunft belastet waren und schwer um eine Stellung im Leben kämpfen mussten etwa Hermann Kafka der sich als Kaufmann eine respektable Position eroberte oder Hans Luther der sich als Bergwerksmann hocharbeitete Vergleichsweise am leichtesten erscheint das Gepäck von Michael Ende Seinem Vater einem von den Nazis unterdrückter und dann von der Dominanz der abstrakten Kunst im Nachkriegswesten am Erfolg gehinderter Maler phantastischer Bildwelten stand er in seinem künstlerischen in diesem Fall schriftstellerischen Streben sehr nahe ohne die Konkurrenz die einem Klaus Mann an der kühle Strenge des väterlichen Blicks leidend den Lebensatem nahmAlles in allem stellt sich bei der Lektüre summierend der Eindruck ein meist wäre es besser gewesen hätten die Über Väter darauf verzichtet Nachkommen in die Welt zu setzen Söhne denen sie fremd blieben oder denen sie sich entfremdeten sobald sie mit deren Eigenwillen Hesse spricht von Eigensinn konfrontiert wurden mit einem Entwurf der nicht in ihre konventionell schematische Vorstellung von Wohlgeratensein passte Um den Schaden entsprechender Erziehung gering zu halten plädierte Kafka der selber leidvoll den Absprung verpasste dafür Kinder möglichst früh aus der Familie herauszunehmen Also dem Einfluss von Menschen zu entziehen deren hauptsächliche blindwütig angewandte Erziehungsmittel Tyrannei und Sklaverei seien S 129 und die dafür auch noch Dankbarkeit einforderten Nichts wollen die Eltern als einen zu sich hinunterziehn in die alten Zeiten aus denen man aufatmend aufsteigen möchte aus Liebe wollen sie es natürlich aber das ist ja das Entsetzliche S 126Wie die Söhne sich ihrerseits als Väter verhielten klingt da an wo es sich anbietet Es überrascht wie liebevoll ein eher als fanatischer Berserker bekannter Martin Luther dessen Gottesbild sich eng am Verhältnis zum lange verhassten autoritären Vater entlang grundlegend wandelte mit seinen Kindern umgegangen ist; weil er deren Windeln wusch sah er sich als Frauenmann verspottet S 169 Andererseits konnte jemand wie Hermann Hesse ohnehin vorrangig seiner Kunst verpflichtet keine große Nähe zu seinen drei Söhnen entwickeln was seiner Auffassung von der grundsätzlichen Fremdheit der Menschen untereinander entsprach Prinz` bilanziert schlicht So wie er seinem eigenen Vater in vielem fremd war und umgekehrt war es auch seinen Söhnen und umgekehrt S 74Ein gutes Buch das Lust macht andere Bücher des Autors zu lesen der sich auf biografische Darstellungen spezialisiert hat mit einer verblüffenden Vielfalt Das Spektrum der porträtierten Personen reicht von Joseph Goebbels über Ulrike Meinhof bis zu Teresa von Ávila

characters Rebellische Söhne

Rebellische SöhneSohn Porträts die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch so viel gemeinsam haben Sie erzählen von Ablehnung und von der Sehnsucht nach Liebe und Anerkennung von der Suche d. Nun Aois Prinz versteht es auf bekannte Figuren besonders aus dem Literaturgenre auf emotional beteiligende Art besonders dicht an den Lesern heranzuführen; dabei werden auch bedeutende Figuren der Zeitgeschichte wie Hermann Hesse oder Thomas und Klaus Mann etwas greifbarer weniger idealisiert eben menschlicher dargestelltIn bezug auf das Vater Sohn Thema für alle Pädagogen Lehrer wie Erzieher ein erhellendes Buch zum Thema; ebenso allen Vätern die sich einen gute Beziehung zu ihrem Sohn wünschen zur Lektüre empfohlen

Alois Prinz ✓ 3 free download

review Rebellische Söhne 103 º ➭ [Ebook] ➨ Rebellische Söhne By Alois Prinz ➹ – Danpashley.co.uk Die Lebensgeschichten von Bernward Vesper Hermann Hesse Klaus Mann Franz Kafka Martin Luther Franz von Assisi Michael Ende und ihren VäternSieben berühmte Söhne Faszinierende Vater Sohn Porträts d Die Lebensgeschichten von Bernward VEr Söhne nach »Eigensinn« oft verbunden mit dem Kampf gegen den übermächtigen Schatten des Vaters Die Rebellion sah bei jedem anders aus denn jeder musste seinen eigenen Weg find. Das Buch gefällt mir sehr die vielen unterschiedlichen Akzente und Auslegungen geben dem alten Phänomen Väter und Söhne ein neues Gesicht