Das Raunen und Tuscheln der Wüste: Eine Reise durch das alte Syrien characters ↠ 107

Susanne Gretter ¾ 7 read & download

Das Raunen und Tuscheln der Wüste: Eine Reise durch das alte Syrien characters ↠ 107 ´ [Reading] ➾ Das Raunen und Tuscheln der Wüste: Eine Reise durch das alte Syrien Author Susanne Gretter – Danpashley.co.uk Als Gertrude Bell im Januar 1905 zu einer ihrer Reisen in den Nahen OstN und Bergen Syriens Palästinas und des Libanon in Gebiete vor die vor ihr noch kaum ein Europäer geschweige denn eine Frau betreten hatte Selbstbewusst suchte sie den Kontakt zu Scheichs und Stammesführern unter deren Raunen und Tuscheln ePUB #9734 Schutz es ihr gelang zwischen den rivalisierenden Stämmen hin und her zu reisen Sie lauschte den Geschichten von Scharfhirten saß mit Soldaten am Lagerfeuer in den schwarzen Zelten der Beduinen und den Besuchszimmern. Gertrude Bell steht in dem Ruf überheblich gewesen zu sein Tatsächlich hat sie mit ihren vielen Talenten zu kämpfen die ebenso viele Männer alt aussehen lassen Getrude Bell beherrscht die Sprachen und gesellschaftlichen Gepflogenheit des Morgen und des Abendlands gleichermaßen perfekt Sie weiß sich in den feinen Londoner Salons ebenso zu bewegen wie in den Wüstenzelten der Beduinen dabei sind beide Begegnungsorte eindeutig von Männern dominiert Die Araber können ndamit beinahe besser umgehen als die englischen Herrschaften daheim in der Wüste ernennt man sie kurzerhand zum Mann ehrenhalber Solche Informationen sind nötig um Gettrude Bells Erinnerungen an ihre Zeit als Wüstenreisende und Archäologin verstehen und lesen zu können Deshalb haben die Editorinnen den Memoiren eine einordnende biografische Einleitung vorangestellt Dieses Konzept überzeugt Der Leser hat die Chance die Protagonistin erst mal kennenzulernen nicht zu lang nicht zu kurz ehe er mit ihr auf eine Reise durch syrische Städte und Regionen geht die wir heute fast nur noch aus Kriegsnachrichten kennen Damaskus Homs Aleppo Dass Gertrude Bell als Weltenwanderin für die Engländer im Ersten Weltkrieg auf geheimer diplomatischer Mission unterwegs war und unter anderem mit dem legendären Lawrence von Arabien verhandelt mag vor der Lektüre überraschend sein nachher verwundert es nicht mehr Die Wüstenkönigin macht auf eindrucksvolle Weise klar warum ihr dieser Ehrentitel zustehtNicht immer sind Arroganz und Überheblichkeit Ausdruck von schwierigem Charakter Manchmal lernt man aus ihnen auch etwas über biografische Hürden und Herausforderungen Die Erinnerungen dieser starken Frauen sind jedenfalls lehrreiche Lesezeitreisen an Orte die heute wiederum in aller Munde sind

download ß eBook, PDF or Kindle ePUB ¾ Susanne Gretter

Der Drusen Sie überschritt geographische und soziale Grenzen setzte Konventionen außer Kraft Raunen und Tuscheln der Wüste ePUB #10003 denn „die englischen Frauen sind sonderbar Raunen und Tuscheln der Wüste ePUB #10003 Auf der einen Seite sind sie vermutlich die größten Sklavinnen der Konventionalität Wenn sie aber einmal damit gebrochen haben dann richtig als wollten sie sich rächen“ – So stand es in einer Rezension dieses Buches in der New York Time. Ich habe neulich eine sehr interessante Romanbiografie einer tollen Frau gelesen ich möchte euch berichten Gertrude Bell brach Anfang 1905 zu einer Reise in den Nahen Osten auf Sie hatte sich vorgenommen byzantinische und römische Ruinen zu erkunden und studieren Erst später war klar dass dies die spätere Mission zur Beraterin der britischen Regierung war Es ging praktisch um die Neuaufteilung des Nahen Ostens Gemeinsam mit ihren Begleitern drang sie in die Wüsten und Bergen Syriens Libanon und Palästinas vor in Gegenden die vorher noch nie eine Frau gesehen und betreten hatte – auch überhaupt kaum ein Mensch europäischer Herkunft Sie war mutig und selbstbewusst ging auf Scheichs zu und kontaktierte Stammesführer – so verschaffte sie sich deren Schutz und konnte innerhalb der rivalisierenden Stämmen problemlos reisen Scharfhirten Soldaten am Lagerfeuer Beduinen Drusen – all diese Menschen lernte sie in deren Umfeld kennenWer das historische Syrien erleben möchte der ist mit dieser genialen Biografie bestens bedientDas Buch ist in 14 Kapitel mit Vorwort der Autorin gegliedertLeseprobe„Das sind keine angenehmen Leute Einige behaupten dass sie Ali anbeten andre verehren die Sonne Sie glauben dass ihre Seele nach dem Tod in den Körper eines anderen Menschen oder sogar eines Tieres fährt wie in Indien oder China“Ich sagte „Jemand hat mir die Geschichte von einem Mann erzählt der einen Weingarten besaß Als er starb Eingängig bildhafte Landschafts und Erlebnisschilderungen machen dieses Buch aus Man fühlt sich hineinversetzt – man wird davongetragen Oftmals wird die wörtliche Rede verwendet was noch zusätzlich zur Authentizität beiträgt Im Buch ansich gibt es keine Fotos lediglich am Beginn sieht man eine Aufnahme Gertrude Bells aus dem Jahr 1909 in Babylon welche sie vor ihrem Zelt zeigtIhr literarischer Stil gefällt mir sehr gut sie schreibt tiefsinnig detailliert doch nicht langatmig sondern durchweg spannend lebendig – mit dichter Handlung versehen und von der Bildhaftigkeit überragend – fast schon poetischEs ist zu spüren dass diese Frau eine mutige war dass sie wusste was sie wollte dass sie selbstbewusst und uneingeschränkt ihren Weg ging – sich traute – unvoreingenommen war und das Leben liebteDieses Buch ist wirklich eine einmalige Erzählung eines Lebensabschnittes den man schrittweise erfährt und erlebtEs bedarf keiner Fotos da die Berichterstattung bildhaft istMir hat das Buch rundherum gefallen – daher vergebe ich gern volle Sternezahl

read & download Das Raunen und Tuscheln der Wüste: Eine Reise durch das alte Syrien

Das Raunen und Tuscheln der Wüste Eine Reise durch das alte SyrienAls Gertrude Bell und Tuscheln Epub #181 im Januar zu einer ihrer Reisen in den Nahen Osten aufbrach wollte sie dort vor allem byzantinische und römische Ruinen studieren Wie sich später herausstellen sollte traf sie damit die Vorbereitungen für ihre spätere Mission als Beraterin der englischen Regierung bei der es um die Neuaufteilung Das Raunen PDFEPUBdes Nahen Ostens ging Mit ihrer Karawane und einigen wenigen einheimischen Bediensteten drang sie in den Wüste. Interessant und infomativ